hygiene-institut EUROVENT RLT TUV Erp MagiCAD MagiCloud

Zurück zur Produktreihe

ALCM Lamellendurchlass - viereckig

ALCM – der Lamellendurchlass ist ein lufttechnisches Luftverteilungsendsegment. Die Frontplatten der Luftdurchlässe bestehen aus festen, profilierten, horizontal eingegliederten Lamellen. Die Lamellen sind in verschiedenen Anordnungs-Ausführungen lieferbar: Standard (quadratisch), I, H, L und U.  

 

Charakteristik

  • Unterdecken-Einbau oder unter der Decke platziert.
  • Für Büros, Kinos, Restaurants, Einkaufszentren u. ä.
  • Durchfluss von 110 bis 1 800 m3/h.
  • Größen in mm: 250, 300, 400, 500, 600, 625.
  • Deckenhöhe von 2,6 bis 4,0 m.
  • Zur Heizung und Kühlung mit ∆tp ≤ −8 K.
  • Anschlusskasten in verzinkter Ausführung.
  • Frontplatte in RAL 9010.